The Concept of Things

Homage à Yoko Ono von Andrea Sodomka.

Auftragswerk für die Klanginstallation HOMAGES, 15 Years Austian Cultural Forum New York Reloaded 2107 und musikprotokoll 2017.


„Yoko Ono ist für mich eine Gratwanderin zwischen Welten. Sowohl zwischen den Kunstsparten, als auch zwischen ihren Lebensrealitäten, ihrer Herkunft und ihrem Weitergehen bewegt sie sich mit sehr eigenständigen Vorstellungen und Wegen. Schwierig zu fassen, nicht einzuordnen, deswegen umso faszinierender.“
Andrea Sodomka

Dieser Beitrag wurde in 2018 Make a Wish, Blog veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Die Kommentare sind geschlossen, aber Sie können einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.