Kategorien-Archiv: 2014 When too perfect…

Hanoskop

David Moises bezieht sich auf eine Erfindung von Oswald A. Hanisch, die im „Magazin der Technik“ von 1970 beschrieben wird: ein ausgeklügeltes System von Lichtsignalen und rotierenden Spiegeln, das in der Lage sein soll dreidimensionale Biler zu erzeugen. Die Installtion von Moises ist eine zeitgenössische Interpretation dieser visionären, aber nie kommerziell genutzen Erfindung.

Also posted in 2014 When too perfect... | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

Eröffnungsfotos VDM 2014

Bilder von der Eröffnung am 29. April in der Medienwerkstatt Wien. Alle Fotos: Manfred Neuwirth.

Also posted in 2014 When too perfect..., Blog | Getagged , , , , | Kommentieren

Katharina Jesberger über Paik

Vortrag zur Eröffnung am 29.4.2014 von Katharina Jesberger „When too perfect liebe Gott böse“ – dieser Satz ist einer von den vielen Aphorismen, die Paik immer wieder geliefert hat und die immer mit ein bisschen Witz etwas eröffnen – manchmal auch nichts eröffnen, sondern einen perplex hinterlassen. Ein weiterer sehr bekannter Satz von ihm ist: […]

Also posted in 2014 When too perfect..., Blog | Getagged , , | Kommentieren

Experiment

Vier Sensoren messen die Helligkeit eines Fernsehbildschirmes, auf dem – stumm geschaltet – aktuelles Fernsehprogramm gezeigt wird. Die Sensoren steuern die Ausgabe eines synthetischh erzeugten Tones, wobei jeweils zwei Sensoren Fequenz und zwei die Lautstärke modulieren. „Mich hat interessiert, ob bei einen Film, wo Ton normalerweise die Handlung beschreibt, wenn dieser ersetzt wird durch einen […]

Also posted in 2014 When too perfect..., Blog | Getagged , , , , | Kommentieren

alter schnee auf frischen maulwurfshaufen – dampfend

installation/performance/station von elffriede.aufzeichnensysteme alles ist am boden – man muss sich nur nach unten orientieren… ins spielfeld geführt werden intermediale, elffriede-system-interne module (text, schrift, sprache, zeichnung / zeichnen, projektion, ton, ein moment des unvorhergesehenen und ein moment des bürokratischen), die durch die partizipative präsenz des systems neu beleuchtet und inszeniert werden. ohne anfang, ohne ende, […]

Also posted in 2014 When too perfect..., Blog | Getagged , | Kommentieren

When too perfect, lieber Gott böse.

Eröffnung: 29.4.2014 um 18 Uhr FLUSS realisiert gemeinsam mit der Medienwerkstatt Wien zum dritten Mal ein Ausstellungsprojekt, in dem historische programmatische Ideen die Ausgangsbasis für aktuelle künstlerische Haltungen bilden. Nach DZIGA VERTOV (DAS MECHANISCHE AUGE, 2011) und ALEXANDER KLUGE (DEN KOSMOS FERN SEHEN, 2012) wird diesmal NAM JUNE PAIK (1932-2006) die künstlerische Leitfigur des Projekts […]

Also posted in 2014 When too perfect..., Allgemein | Getagged | Kommentieren