12_Das Raumschiff Erde: 07:00 – 08:00

Unsere Lage heute – Lichtverschmutzung,Versteppung. Ertrunkene Migranten im Mittelmeer. UN Klimakonferenz Paris 2015: Weltklimavertrag, 95 Staaten haben vorratifiziert, die Erderwärmung auf max 2 grad zu beschränken. Problem für Entwicklungsländer. Agenda 2030. https://en.wikipedia.org/wiki/Sustainable_Development_Goals Trump und Bolsonaro steigen aus. Amazonas Brandrodungen. Technologiepark Villach http://www.transparadiso.com/cms/index.php?id=34 Die Hoffnung der Proteste.

11_Wunschproduktion und Makro-Utopie: 06:00 – 07:00

Präsentation: Der Ruf gegen die Grenze www.transparadiso.com/cms/index.php?id=117 Festival der Regionen zum Thema „Soziale Wärme“. Video: https://www.dorftv.at/video/31737 Texte aus Workshops und historisch: Briefwechsel August Strindberg und Frida Uhl. Anknüpfend an Ruf gegen die Grenze: Projekte die Wunschproduktion als Methode verwenden. Siehe Anti-Ödipus. The 1st World Congress of the Missing Things: http://www.missingthings.org/ http://www.barbaraholub.com/1st-world-congress-of-the-missing-things.html Kongress in Baltimore: Baltimore […]

10_Utopie, Heterotopie, konkrete Utopie: 05:00 – 06:00

Zuerst müsste man den Topos analysieren. Wie gehen vom antrhopologischen Ort zum Nicht-Ort. Die Übermoderne bringt Nicht-Orte hervor. Nichtorte 1: Marc Augé – Orte ohne Geschichte – Hotelketten, Durchgangswohnheime, Migrantenheime, Slums… – Durchreise. Michel de Certeau: Kein absoluter Gegensatz von Ort und Nichtort. Nichtort II: Robert Smithson: Wie transferiere ich ein Landart Projekt in den […]

09_Darf Kunst eine Funktion haben? 04:00 – 05:00

BH: Trilogy on Migration – im Rahmen von Creating Common Grounds Wie wollen wir zusammen leben? Fragen an die Wand. Je suis arabe – ein Recht auf Poesie – aufgrund des Gedichts „La volonté de vivre“. Nur Fragmente sind übersetzt. Rezitation des Textes vor der Schwarzenbergkaserne wo die „Goldhaube“ erstmals gestestet worden war als Verteidigungssystem. […]

08_Planen und soziale Programme: 03:00 – 04:00

Projekte des Planens. Das Recht auf Stadt offenbart sich als höhere Rechstform… auf das Wohngebiet und das Wohnen…. Recht nach mitwirkender Tätigkeit, … Recht auf Aneignung… Sozialer Wohnbau ist relativ neu. Schon früh ist ein Egalitätsprinzip entstanden, das Recht aller auf gleich schlechte/gute Bedingungnen. Vor Karl Marx gab es die Sozialutopisten, haben Prinzipien des sozialen […]

07_Urban Practitioner 02:00 – 03:00

BH: Urban Practitioner: Engagement mit künstlerischen Strategien eine Stadtplaung zu betreiben hat sich nicht als so erfolgreich erwiesen. Im Gegenteil, der Diskurs hat nachgelassen. Vielleicht muss man dem im Theoretischen nachhelfen, es braucht ein Forschungsprojekt. Publikation: Planning Unplanned. Wenn ich in der Falle sitze verhalte ich mich wie ein Künstler. Antanas Mockus Antanas Mockus: Bürgermeister […]

06_Stiller Aktivismus: 01:00 – 02:00

BH: Versuch einer performativen Einlage. Künstler als Risikoberater. Einführung, Vortrag anschliessend automatisiert. Stiller Aktivismus ist Kritik an künstlerischem Aktivismus – das Setting soll zwar beeinflussen, zuletzt soll aber jeder selber entscheiden. Eigenverantwortung zurückspielen. Nicht für andere handeln. Offener Prozess ohne Erwartungshaltung. Der Prozess ist so wichtig wie das Ergebnis. Stille Aktivierung. Die Erfahrung des Einzelnen […]

05_Direkter Urbanismus: 00:00 – 01:00

KÖR Projekt zum Thema Place Making. Werner Fenz: Aber eigentlich will ich schon a Skulptur.“ http://www.transparadiso.com/cms/index.php?id=85&L=0%22 Liezen: 2009 Regionale, ziemlich schief gegangen. LZ ist bekannt als Einkaufszentrum. Altstadt- (bzw Dorf-) Kern ist ausgestorben. Idee Tangram Spiel aus Ton (war eher ein Missverständnis, wurde aber beibehalten). Spiel- Objekte sind Werkzeuge zur Kommunikation. Leute wollten kein Kunstprojekt, […]

04_Direkter Urbanismus: 23:00 – 24:00

PR: Unser Hauptthema: DU als Verbindung zwischen Planung und sozialem Raum. Kontextuelles Handeln. Synthese zwischen Taktik und Strategie. Urbanes Handlen von Städteplaner/innen (historische Haltung von transparadiso) Ambulanter Urbanismus: Die Planung versagt permament und wir müssen gegensteuern. Direkter Urbanismums: Planung UND künstlerische Strategien. Zielsetzung bleibt offen. Zielgerichtetheit kann ein Problem sein. Definition in Open, 2007 NAI […]

03_Planung und Handlung: 22:00 – 23:00

BH: Debatte: Vorträge oder Vorlesungen? PR: „Philosophische“ Grundlagen von unserem Arbeitseinsatz. Konflikt zwischen Planung und Handlung: Stadträumliches hat uns mehr interessiert als die Planung, aber wie kann man das zusammenbringen? Was verstehen wir unter Urbanismus? siehe Wikipedia: immer doppelt zu verstehen. sozialwissenschaftlich-deskriptiv und ästethisch-normativ. PR: die beiden Richtungen laufen parallel voneinander und es gibt keinen […]

02_Black Mountain College und Lehre transparadiso: 21:00 – 22:00

PR: Ein Blick von der Seite der Kunst und Architektur, andere Aspekte muessen ausgelassen werden. My expertise is in knowing not to be an expert. Paolo Freire BH: Architekturstudium: Pragmatisches Verhalten einer Lehrsituation gegenüber haben wir begonnen zu hinterfragen. In der Kunst sagt niemand was zu tun ist – im Gegensatz zur Architektur. Wir versuchen […]

01_Einführung und Buckminster Fuller: 20:00 – 21:00

1923 große Wendung: Konkurs der Firma, Tod der Tochter. BF steht wor dem Nichts und hinterfragt grundsätzliche Dinge des 20. Jh. BF beginnt Dinge zu entwicklen, die er für innovativ hält: Dynamaxon House, Dynamaxon Car: Der Begriff kommt zuerst. 1940 erste geodätische Kugel. Karriere. Kuppel wird weltweiter Erfolg. Biosphäre Expo 1967. Große Vortragstätigkeit bis 1982. […]

Utopia or Oblivion

Im Jahr 2019 wird der Architekt, Konstrukteur, Visionär, Designer, Philosoph und Schriftsteller Buckminster Fuller (1895-1983) die künstlerische Leitfigur des Projekts sein. Er propagierte schon frühzeitig globale und kosmische Sichtweisen, wie in „Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde“. Seine in späteren Jahren entwickelten Methoden und technischen Konstruktionen versuchen Minimalprinzipien in den Bereichen der Technik fortzuentwickeln, um zur […]